Noch kein Kunde bei SchönheitsGebot?

Auf SchönheitsGebot können Sie einen Preisvergleich für Ihre geplante Behandlung starten. So einen Vergleich eines anderen Kunden sehen Sie hier unten.

Wenn auch Sie günstige Angebote von top-bewerteten Ärzten und Plastische Chirurgen aus Ihrer Nähe erahlten möchten, starten Sie selbst einen kostenlosen Preisvergleich.

Preisvergleich starten So geht es

 

Ratgeber Finanzierung

Geld

Bei Problemen der Finanzierung der Behandlung nutzen Sie den Kredit-Vergleich.

Preisvergleich für Hyperidrose-Behandlung (Botox gegen Schwitzen)
ID-347987

In Markt schwaben und 0 bis ca. 230 km Umgebung

Rubrik

Schönheitsbehandlung
Sonstige

Günstigstes Angebot

450,00 €

Angeboten von

ISARAESTHETIC

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
Gewählter Arzt
ISARAESTHETIC
803xx München
3
(18)
450,00 €--
Die Schönheitschirurgin
812xx München
3
(148)
500,00 €--

Details zur gewünschten Schönheits-Op: Hyperidrose-Behandlung (Botox gegen Schwitzen)

Botox gegen schwitzen

-> Aufgrund der sehr persönlichen Angaben sind weitere Behandlungsdetails nur für registrierte Ärzte einsehbar.

Bewertung des gewählten Arztes "ISARAESTHETIC" (Chirurg) für die Behandlung

Diese Behandlung hat stattgefunden und der Patient hat den Arzt folgendermaßen bewertet


Hat sich "ISARAESTHETIC" an den kalkulierten Preis gehalten?

3

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie "ISARAESTHETIC" weiterempfehlen?

Ja


"Botox gegen Hyperhidrose (Schwitzen in den Achseln) Sehr netter und kompetenter Arzt samt Praxisteam. Er hat sich viel Zeit genommen und alles gut erklärt. Ich schwitze jetzt überhaupt nicht mehr und würde die Praxis jederzeit wieder aufsuchen. Kann ich nur empfehlen!"

Gesamt-Beurteilung:

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.