Noch kein Kunde bei SchönheitsGebot?

Auf SchönheitsGebot können Sie einen Preisvergleich für Ihre geplante Behandlung starten. So einen Vergleich eines anderen Kunden sehen Sie hier unten.

Wenn auch Sie günstige Angebote von top-bewerteten Ärzten und Plastische Chirurgen aus Ihrer Nähe erahlten möchten, starten Sie selbst einen kostenlosen Preisvergleich.

Preisvergleich starten So geht es

 

Ratgeber Finanzierung

Geld

Bei Problemen der Finanzierung der Behandlung nutzen Sie den Kredit-Vergleich.

Preisvergleich für Fettabsaugung Beine und Po
ID-71017

In Schwerte und 0 bis ca. 230 km Umgebung

Rubrik

Schönheitsbehandlung
Beine und Po

Günstigstes Angebot

650,00 €

Angeboten von

Sonice

Eingegangene Angebote

Arzt Bewertungen Aktuelles Angebot*Land Labor
Sonice
441xx Dortmund
3
(102)
650,00 €--
Material:Lipolyse, Caviation, Endermologie
Infos:Behandlung stationär oder ambulant: ambulant
Aufenthalt in Klinik oder Hotel: Klinik
Kalkulierte Zeit für Eingriff und Aufenthalt: 1 Tage
Gewählter Arzt
Aesthetik-Praxis
507xx Köln
3
(98)
4.000,00 €--
Material:Eines der schonendsten Verfahren zur Fettabsaugung ist das Hochfrequenz-Lipopulsing. Das von uns eingesetzte Verfahren des Hochfrequenz-Lipopulsing ist die modernste, sanfteste und für den Patienten angenehmste Methode sein Fett dauerhaft los zu werden. Behandlungsablauf Zunächst wird der betroffene Bereich angezeichnet. Dann macht der Arzt zwei winzige Hautöffnungen im Abstand von einem halben Zentimeter und fährt mit einer 2 bis 3 Millimeter feinen, flexiblen Kanüle durch die zuvor örtlich betäubte Hautoberfläche. Zu spüren ist allenfalls der Einstich. Durch die feinen Kanülen wird eine Lösung aus blutstillendem und gefäßverengendem Mittel zusammen mit einem Betäubungsmittel eingeträufelt. Nach 15 bis 30 Minuten Einwirkzeit werden am Ende der Kanüle fein dosierte Stromimpulse mit hoher Frequenz, aber niedriger Energie erzeugt. Sie bewirken, dass ausschließlich die Fettzellwände aufgelöst werden. Anders als bei früheren Methoden werden kaum Blut- und Lymphgefäße oder Bindegewebsfasern zerstört. Nun tritt reines Fett aus der Zelle aus und kann mit sanftem Druck durch die Kanülen abgesaugt werden. Die winzigen Hautöffnungen verheilen von allein. Vorzüge des Hochfrequenz-Lipolulsing * Die Behandlung wird ambulant durchgeführt. * Ihr Organismus wird keiner strapaziösen Narkose ausgesetzt. * Sie können sofort nach dem Eingriff nach Hause gehen. * Ein weiterer Vorteil: Sie können während der Behandlung aufstehen. Nur so kann sich der Arzt ein realistisches Bild davon machen, wie sich die Formen im Stehen präsentieren. So werden Nachbehandlungen in aller Regel überflüssig. * Einmalig beim Hochfrequenz-Lipopulsing ist es, dass während der Arbeit mit dem System und den verwendeten feinen Kanülen und den speziellen mono- und bipolaren Frequenzen eine zusätzliche Hautkontraktion und damit ein Straffungseffekt herbeigeführt wird. Somit wird eine Straffung des Gewebes innerhalb weniger Wochen herbeigeführt. Die natürliche Regenerationsfähigkeit der Haut wird stimuliert und verstärkt.
Infos:Behandlung stationär oder ambulant: ambulant
Aufenthalt in Klinik oder Hotel: Klinik
Kalkulierte Zeit für Eingriff und Aufenthalt: 1 Tage

Details zur gewünschten Schönheits-Op: Fettabsaugung Beine und Po

Fettabsaugung von Bauch, Oberschenkel und Po.

-> Aufgrund der sehr persönlichen Angaben sind weitere Behandlungsdetails nur für registrierte Ärzte einsehbar.

Weitere Informationen zu Fettabsaugungen und Preisvergleichen im Bereich Beine und Po auf SchönheitsGebot.

Bewertung des gewählten Arztes "Aesthetik-Praxis" (Dermatologe) für die Behandlung

Diese Behandlung hat stattgefunden und der Patient hat den Arzt folgendermaßen bewertet


Hat sich "Aesthetik-Praxis" an den kalkulierten Preis gehalten?

1

Wie gut war die Leistung des Arztes insgesamt?

1

Wie freundlich und kompetent war das Praxisteam?

3

Würden Sie "Aesthetik-Praxis" weiterempfehlen?

Ja


"Aufgrund der vielen Stellen die behandelt werden sollen, waren 2 Eingriffe erforderlich. Die 1. Op fand am 19.12.08 statt. Dort wurden die Oberschenkel Innen-und Außenseiten und die Knie behandelt. Der Eingriff dauerte 3,5 h und verlief soweit ganz gut. Aufgrund meines wohl gut funktionierenden Stoffwechsels baute sich die Schmerzmittellösung, die im 1. Schritt in die zu behandelnden Partien gespritzt wurde schneller als geplant ab, so dass zum Ende des Eingriffs einige Stellen schmerzten. Das Ergebnis jetzt gut 5 Wochen später ist ganz gut. Die Schwellungen und die blauen Flecken sind vollständig verschwunden. Das gewünschte Ergebnis ist fast erzielt. Eine Oberschenkel-Außenseite und eine Knie-Innenseite wird beim nächsten Eingriff am 6.3.09 nochmal nachbehandelt. Dieses wurde mir schon während der OP mitgeteilt und daher für mich völlig in Ordnung (hängt mit nachlassenden Schmerzmitteln zusammen). Bei der nächsten OP werden dann die beiden Lenden/Bauch in Angriff genommen. Der höhere Gesamtpreis ist mir in den Vorgesprächen erläutert worden und nachvollziehbar (große Flächen und 2 Eingriffe). Das Praxisteam hat sich bisher sehr gut um mich gekümmert und auch die beiden behandelnden Ärtze sind sehr kompetent und haben es glänzend geschafft, mich vor und während der OP zu beruhigen und abzulenken. Nach der 2. OP gibt es dann den abschließenden Bericht von mir. Nach den bisherigen Eindrücken kann ich diesen Arzt und die Praxis bestens weiterempfehlen."

Gesamt-Beurteilung:

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.