Einführung

Brustoperation: Ratgeber, Kosten & Preisvergleich

Da Brüste eines der wichtigsten körperlichen Merkmale von Weiblichkeit ist,  möchten Frauen eine Brust, die harmonisch zum Körper passt. Daher denken viele Frauen, die mit ihrer Brust unzufrieden sind, über eine Operation nach. Hier kann eine korrigierende Brustoperation helfen.

Während sich viele Frauen größere Brüste wünschen, leiden andere an den Ausmaßen ihrer Oberweite. Ver­größerungen und Ver­kleinerungen der Brust sind daher beides verbreitete Schönheits-OPs. Bei Männern ist das Phänomen "Gynäkomastie" ein Grund für eine Op.

Die Kosten für eine Brustoperationen unterscheiden sich deutlich. Je nach Arzt bzw. Klinik können die Preise von 3.000 € bis 7.000 € variieren. Für Sie als Patienten ist es daher ratsam, vor der Behandlung die Preise und Angebote verschiedener Ärzte zu vergleichen.

Auf SchönheitsGebotDE erhalten Sie kostenlos günstige Angebote für Brust-OPs von erfahrenen Ärzten und plastischen Chirurgen in Ihrer Nähe. So können die Kosten und Preise für ästhetisch plastische Chirurgie deutlich gesenkt werden.

Angebote einholen Video ansehen

Je nach Art der Brust-OP ist man für ca. zwei Wochen krankgeschrieben. Wer schwere körperliche Arbeit verrichtet, sollte besser drei Wochen einplanen. Leichte, sitzende Tätigkeiten können unter Umständen schon nach einer Woche wieder durchgeführt werden.

Brust-OPs wie zum Beispiel eine Brustvergrößerung dauern im Durchschnitt ein bis zwei Stunden. Die genaue Dauer hängt von der genauen Art der Operation und vom Umfang des Eingriffs ab.

Patientinnen sollten nach einer Brust-OP für vier bis sechs Wochen auf Sport verzichten. Bewegung, die Arme und Brustmuskeln nur wenig belastet (z. B. Radfahren), ist je nach Heilungsverlauf und Operationsart oft schon nach 14 Tagen wieder möglich.

Nach einer Brust-OP sollte man mindestens vier Wochen lang auf dem Rücken schlafen, damit die Implantate nicht verrutschen. Seitenschläfer können sich diese ungewohnte Haltung erleichtern, indem der Oberkörper höher gelagert und mit Kissen gestützt wird.

Viele Ärzte empfehlen, die Brust in der ersten Woche regelmäßig zu kühlen. So lassen sich Schwellungen verhindern. Dabei sollte aber nicht zu stark und nicht zu lange gekühlt werden, um das Gewebe nicht zu reizen.

Schmerzen klingen meist innerhalb weniger Tage ab und sind vor allem bei Bewegung spürbar. Patientinnen bekommen solange Schmerzmittel. Nach etwa einer Woche ist oft nur noch ein Ziehen (vergleichbar mit einem starken Muskelkater) spürbar.

Vor einer Brust-OP können bestimmte Voruntersuchungen nötig sein (Blutwerte, Brust-Ultraschall), die vorab beim Gynäkologen oder Hausarzt durchgeführt werden müssen. Patientinnen sollten vor der Operation eine Abholung von der Klinik organisieren, Zuhause im Kühlfach Kältekompressen bereitlegen und nach Möglichkeit mehrere Wochen vorher nicht rauchen.

Oft kaufen Patientinnen ihren Kompressions-BH selbst und bringen diesen in die Klinik mit. Hilfreich ist auch weite, bequeme Kleidung mit Knöpfen oder Reißverschluss, da das Heben der Arme nach der OP schmerzhaft ist. Für Unterhaltung sorgen Bücher oder ein MP3-Player.

Anatomie der weiblichen Brust

Die normale Brust einer erwachsenen Mitteleuropäerin ist kegelförmig und oberhalb der Brustwarzen leicht nach innen gewölbt. Jede Brust ist in ihrer Basis ca. 12–15 cm lang. Zieht man eine Linie von der Mitte des jeweiligen Schlüsselbeins nach unten (Medioklavikularlinie), sitzt die Brustwarze ungefähr auf Höhe der Mitte des Oberarmknochens (18-21cm auf der Linie nach unten). Dabei beträgt der Abstand zwischen der Brustwarze und der Brustbeinspitze ebenfalls 18–21 cm.

Bei einer nicht hängenden (ptotischen) Brust bildet die Brustwarze (Mamille) den Punkt mit dem größten Abstand zum Körper (Projektion). Die Spitzen der zwei Brustwarzen  (Mamillen) zeigen leicht zur Seite - als würden sie auseinander laufen. Im Durchschnitt liegen zwischen beiden Brustwarzen 20-22 cm Abstand.

Der Warzen-Vorhof (MAK)

Im Durchmesser ist der gesamte dunklere Hof um die Brustwarze (Areola) 4–5 cm lang. Dieser „Hof“ wird auch Mamillen-Areolen-Komplex (MAK) genannt. Auch er hat eine Kegel-Form.

Das Absinken des MAK führt zu einer hängenden Brust. Diese „Ptose“ (das „Herabhängen“) kann in verschiedene Grade von I bis III eingeteilt werden. Hierbei wird untersucht, wie weit unterhalb der Brustumschlagsfalte der MAK liegt.

Für die Sensibilität des Mamillen-Areolen-Komplexes sind zwischen den Rippen verlaufende Nerven (Interkostalnerven) zuständig. Besonders wichtig ist hier ein Nerv, der unter der Kapsel des Brustmuskels (Pectoralis-Muskel) verläuft. Die Chirurgen achten bei jeder Reduktionstechnik darauf, diese Nerven zu schonen.

Normale (ideale) Brust

Was ist das?

Tatsache ist: Den perfekten Busen gibt es nicht. Es gibt jedoch ein Idealbild, das Frauen und Männer sexy finden. Bei der idealen Brust befinden 55 Prozent des Brustvolumens sich unterhalb der Brustwarze, während 45 Prozent über der Brustwarze liegen. Äußerst wichtig ist auch, dass beide Brüste symmetrisch sind und die Brustwarzen nach oben zeigen.

Wer sagt, dass das normal ist?

Bei diesem Idealbild handelt es sich um eine sogenannte „Busenformel“, die von Dr. Patrick Mallucci (Londoner Cadogan Clinic) entwickelt wurde. In seiner Studie untersuchte er die Brüste von 100 Models, die in dem Magazin „The Sun“ zu sehen waren. Aufgrund der Gemeinsamkeiten entwickelte er eine Formel, die den perfekten Busen einer Frau beschreibt.

Hängebrust

Was ist das?

Eine Hängebrust hängt buchstäblich nach unten. Das Gewebe ist schlaff, weshalb das Brustvolumen sowohl über als auch unter der Brustwarze fehlt. Als Ursache kommen Geburten, eine drastische Gewichtsabnahme oder die Wechseljahre infrage. Da die Spannkraft des Gewebes im Laufe der Zeit nachlässt, ist das Phänomen vor allem im höheren Alter anzutreffen.

Wie kann eine Operation helfen?

Da die meisten hängenden Brüste mitunter sehr groß sind, lassen viele Frauen sich ihre Brüste operativ verkleinern, um den Brüsten mehr Elastizität zu verleihen. Um den Busen optisch in Form zu bringen, können Silikonimplantate sinnvoll sein, die in der Regel unter den Brustmuskel geschoben werden.

Abfallende Brust

Was ist das?

Bei einer abfallenden Brust ist das Brustvolumen über der Brustwarze kaum ausgeprägt, wobei die Brustwarzen nach oben zeigen. In der Regel handelt es sich hierbei um eine relativ kleine Brust (Körbchengröße B).

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Viele Frauen haben ein Problem mit ihren Brüsten, weil das Dekolleté nicht ganz so attraktiv wirkt wie bei der idealen Brust. Auch ist die Körbchengröße ziemlich klein, weshalb sie häufig eine Schönheitsbehandlung in Betracht ziehen. Silikonimplantate sind in diesem Fall die beste Wahl, um den Busen in Form zu bringen.

Sehr kleine Brust

Was ist das?

Kleine Brüste haben nur wenig Fettgewebe, weshalb Frauen in der Regel die Körbchengröße AA oder A tragen. Nicht nur der Warzenvorhof ist kaum erkennbar – auch sind die Brustwarzen sehr klein. Ein weiteres Problem ist, dass der Spalt zwischen den Brüsten kaum vorhanden ist, weshalb viele Frauen unter ihren Brüsten leiden.

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Viele Frauen leiden unter ihren kleinen Brüsten, weshalb sie sich ihren Busen vergrößern lassen. Dies kann entweder durch Implantate oder durch Eigenfett erfolgen, das aus dem Po oder dem Oberschenkel entnommen wird.

Hühnerbrust

Was ist das?

Das hervorstehende Brustbein ist bei einer Hühnerbrust besonders auffällig. Der Busen hat kein Volumen, weshalb er ausgesprochen schlaff aussieht.

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Silikonimplantate sind oftmals die einzige Lösung, um die Brüste zu pushen. Mit einem volleren Busen können Frauen das hervorstehende Brustbein kaschieren, um von dem anatomischen Makel abzulenken.

Verengte Brust

Was ist das?

Verengte Brüste sehen zylindrisch oder gar rohrförmig aus, wobei die Brüste meist sehr weit voneinander entfernt sind. Sowohl die Warzenvorhöfe als auch die Brustwarzen sind sehr klein.

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Bei einer verengten Brust hilft oftmals nur ein operativer Eingriff, um die Brustform wiederherzustellen. Silikonimplantate sind diesbezüglich die beste Lösung, um verengte Brüste voller aussehen zu lassen.

Sehr große Brust

Was ist das?

Ein großer Busen besitzt deutlich mehr Volumen als ein kleiner. Die Warzenvorhöfe und die Brustwarzen sind bei großen Brüsten besonders ausgeprägt. Frauen haben in der Regel eine sehr große Körbchengröße, wobei sie mit zunehmendem Alter unter Hängebrüsten leiden.

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Aufgrund des großen Volumens und des Gewichts haben die meisten Frauen Probleme mit ihren großen Brüsten. Häufig neigen sie nicht nur zu entzündlicher Haut – auch leiden sie unter Haltungsschwächen und Rückenschmerzen. Wenn ein großer Busen zur gesundheitlichen Belastung wird, kann nur noch eine Brustreduktion helfen. Bei diesem Eingriff werden überschüssige Fettzellen abgesaugt und die Haut gestrafft.

Schlupfwarzen

Was ist das?

Schlupfwarzen haben ihren Namen von dem deutschen Wort Schlupf, was Versteck oder geschützte Stelle bedeutet. Dauerhaft bestehende Schlupfwarzen heißen Hohlwarzen. Die Bezeichnung Warzen bezieht sich auf die weiblichen Brustwarzen und hat nichts mit den durch Viren hervorgerufenen Warzen zu tun.

Wie kann eine Brustoperation helfen?

Das Mittel der Wahl ist hier entweder ein Brustwarzen-Piercing oder eine Brustwarzen-Korrektur. Bei der Korrektur wird die Brustwarze chirurgisch hervorgeholt und fixiert. Das Stillen wird durch den Eingriff nicht gefährdet. In seltenen Fällen kann der Einsatz einer Brustwarzenprothese sinnvoll sein.

Brust-Vergrößerung

Bei der Brustvergrößerung wird die Brust mit Hilfe eines operativ eingesetzten Implantats vergrößert, das meist aus einem Silikon-Gel besteht. Es gibt jedoch inzwischen auch die Vergrößerung mit Eigenfett. Die Brustvergrößerung gilt als die beliebteste Brustoperation.

Unmittelbar nach der Operation wird ein fester Verband angelegt.

Im Normalfall sind die Narben nicht zu sehen. Bei einer erschlafften Brust kann zusätzlich eine Bruststraffung nötig sein. Eine Bruststraffung kann jedoch – im Gegensatz zur Brustvergrößerung – die Stillfähigkeit beeinträchtigen.

Die Voruntersuchungen können in der Klinik oder von Ihrem Hausarzt durchgeführt werden.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
3.000 € - 7.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 3.500 €

Brust­straffung

Bei der Bruststraffung wird überflüssige und übermäßig gedehnte Haut entfernt und dann die Brustwarze der neuen Brustform angepasst. Gegebenenfalls kann die Bruststraffung auch mit einer Brustvergrößerung kombiniert werden.

Vor einer Bruststraffung sollten und generell vor ästhetischen Eingriffen an der Brust, sollten Vorerkrankungen mit dem Arzt besprochen werden.

Es ist sehr wichtig, dass 2 Wochen vor jedem Eingriff an der Brust nicht mehr geraucht wird.

Um unerwartetes „Ausgraben“ eines Brustkrebses bei der Operation zu vermeiden, verlangen Operateure eine Mammographie (röntgenologische Bildgebung) der Brüste, die älter als drei Monate ist.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
3.500 € - 8.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 4.000 €

Brust-Verkleinerung (Frau)

Als Brustverkleinerung, auch Mammareduktionsplastik genannt, bezeichnet man einen operativen Eingriff zur Verkleinerung der weiblichen Brust.

Haltungsschäden, Rückenschmerzen oder Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich (oft einhergehend mit Kopfschmerzen) können durch eine Brustverkleinerung  gemindert werden.

Eine operative Brustverkleinerung kann verschiedenen Ziele haben:

  • Verkleinerung einer Brust, die im Verhältnis zum Körper zu groß erscheint
  • Verkleinerung zum Ausgleich einer Asymmetrie der Brüste

Der Eingriff ist jedoch eine äußerst anspruchsvolle Schönheits-Operation – lassen Sie sich daher eingehend über die Risiken aufklären. Die Operation hinterlässt leider auch Narben, die je nach Veranlagung sichtbar bleiben.

Häufig ist zur Brustverkleinerung zusätzlich eine Bruststraffung nötig, bei der die Brustwarzen nach oben verlagert werden.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
3.500 € - 8.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 4.000 €

Brust-Verkleinerung (Mann)

Meistens reicht eine Fettabsaugung bereits aus, um die Brüste zu verkleinern, jedoch kann auch eine Entfernung des Brustdrüsengewebes notwendig sein.

Je nach Aufwand der Brustoperation ist mit einem ein- bis dreitägigen Klinikaufenthalt zu rechnen. Je nach Ausmaß wird die Brustoperation unter Vollnarkose oder Teilanästhesie durchgeführt.

Welche Methoden gibt es?

Die Brustwarze bleibt bei dem Eingriff vollständig erhalten. Neben einer Fettabsaugung führen Ärzte eine subkutane Mastektomie durch, wobei die Haut zusätzlich gestrafft wird. Um bei einer subkutanen Mastektomie das Fett- und Drüsengewebe zu entfernen, erfolgt der Schnitt unter dem Brustwarzenvorhof.

Was ist möglich?

Die psychische Belastung spielt bei Männern mit vergrößerten Brüsten eine große Rolle. Ein klassischer Männerbusen lässt sich auch mit viel Sport nicht verkleinern. Nach einer Mastektomie wird nicht nur das Selbstbewusstsein gestärkt – auch sinkt das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
2.000 € - 4.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 2.300 €

Brust-Rekonstruktion

Etwa jede zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an einer bösartigen Entartung des Brustdrüsengewebes. In rund 30% der Fälle ist eine brusterhaltende Therapie nicht möglich und eine Brustamputation nötig – für viele Frauen eine Zerstörung des weiblichen Selbstbildes und damit eine starke körperliche und seelische Belastung. Die Brustrekonstruktion, auch Brustaufbau genannt, ist daher ein verständlicher Wunsch.

Die Brustrekonstruktion geschieht mit körpereigenem Gewebe oder durch ein Implantat, in manchen Fällen auch durch eine Kombination aus beidem.

Mit Implanaten

Ist ausreichend Brusthaut und Unterfettgewebe vorhanden, kann ein Implantat eingesetzt werden. In manchen Fällen wird erst ein Expander eingesetzt, der Brusthaut und -muskulatur dehnt und in regelmäßigen Abständen gefüllt wird, um Platz für ein Implantat zu schaffen. Dieses wird dann wie bei der Brustvergrößerung gesetzt. Steht nicht ausreichend Brusthaut und Unterfettgewebe zur Verfügung, kann Bauchhaut nach oben verschoben werden, um Platz für das Implantat zu schaffen. Die Brust der Gegenseite muss dann entsprechend operativ angeglichen werden.
Eine andere Operationsmethode sieht eine Verschiebung von Fett, Haut und Muskeln vom Rücken her vor, aus denen dann eine neue Brust geformt wird. Gelegentlich wird bei dieser Methode der Brustrekonstruktion zusätzlich ein Implantat eingesetzt.

Mit Eigengewebe

Bei einer weiteren Variante der Brustrekonstruktion werden Haut-, Fett- und Muskelgewebe des Unterbauchs oder Gesäßes nach oben verlagert und an die Brustwandgefäße angeschlossen. Das Einsetzen eines Implantats entfällt bei dieser Methode der Brustrekonstruktion. Die Verlagerung von körpereigenem Gewebe kann später evtl. durch eine andere Hautfärbung oder -beschaffenheit auffallen.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
3.000 € - 7.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 3.400 €

Brustwarzen-Korrektur

Etwa jede zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an einer bösartigen Entartung des Brustdrüsengewebes. In rund 30% der Fälle ist eine brusterhaltende Therapie nicht möglich und eine Brustamputation nötig – für viele Frauen eine Zerstörung des weiblichen Selbstbildes und damit eine starke körperliche und seelische Belastung. Die Brustrekonstruktion, auch Brustaufbau genannt, ist daher ein verständlicher Wunsch.

Die Brustrekonstruktion geschieht mit körpereigenem Gewebe oder durch ein Implantat, in manchen Fällen auch durch eine Kombination aus beidem.

Mit Implanaten

Ist ausreichend Brusthaut und Unterfettgewebe vorhanden, kann ein Implantat eingesetzt werden. In manchen Fällen wird erst ein Expander eingesetzt, der Brusthaut und -muskulatur dehnt und in regelmäßigen Abständen gefüllt wird, um Platz für ein Implantat zu schaffen. Dieses wird dann wie bei der Brustvergrößerung gesetzt. Steht nicht ausreichend Brusthaut und Unterfettgewebe zur Verfügung, kann Bauchhaut nach oben verschoben werden, um Platz für das Implantat zu schaffen. Die Brust der Gegenseite muss dann entsprechend operativ angeglichen werden.
Eine andere Operationsmethode sieht eine Verschiebung von Fett, Haut und Muskeln vom Rücken her vor, aus denen dann eine neue Brust geformt wird. Gelegentlich wird bei dieser Methode der Brustrekonstruktion zusätzlich ein Implantat eingesetzt.

Mit Eigengewebe

Bei einer weiteren Variante der Brustrekonstruktion werden Haut-, Fett- und Muskelgewebe des Unterbauchs oder Gesäßes nach oben verlagert und an die Brustwandgefäße angeschlossen. Das Einsetzen eines Implantats entfällt bei dieser Methode der Brustrekonstruktion. Die Verlagerung von körpereigenem Gewebe kann später evtl. durch eine andere Hautfärbung oder -beschaffenheit auffallen.

Kosten und Angebote

Durchschnittlich
3.000 € - 7.000 €
Nach Preisvergleich
Ca. 3.400 €

Zuletzt bewertete Preisvergleiche

Die Auflistung erfolgt exemplarisch. Unser Service funktioniert deutschlandweit. Wenn Sie genau wissen wollen, was die Behandlung in ihrer Region kostet, starten Sie am besten selbst einen Preisvergleich.
Sie sehen eine Kurzfassung in gerundeten Zahlen. Am Ende des Vergleichs finden Sie jeweils einen Link zur Vollansicht.

Brust-OP in Dortmund (ID 684974)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Guten Tag, ich möchte aufgrund einer Erbgeschichte mir den Busen leeren lassen (Masektomie) und mit Implantaten wieder schön machen lassen."

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 5000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Aesthet ist der liebste Arzt, den ich je kennengelernt habe. Er hat mich mehr als wunderbar betreut und tut es immer noch. Ein Mensch mit einem ganz großen Herz. Danke "


Brust-OP in Emmerich am Rhein (ID 669103)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"A zu B bzw. C "

Angebote und Kosten

Es wurden 7 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3850 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Erfahrungsbericht zu Brustvergrößerung Cup A mit 315 ml UBM am 01.06.2018: Ich habe schon sehr lange über eine Brustvergrößerung nachgedacht und über das Portal Schönheitsgebot.de habe ich dann ein Angebot von BeautyWestfalen erhalten. Nach dem ersten Beratungstermin wusste ich sofort, dass ich hier richtig bin. Er ist ein sehr netter, sympatischer und menschlicher Arzt, der sich sehr viel und ausführlich Zeit nimmt und auf die Bedürfnisse sehr kompetent eingeht. Nachdem die ersten Details besprochen wurden und einige Implantate ausprobiert worden sind, kamen dann zwei Größen in die engere Wahl, so dass die Proportionen auch zum Körper passen. Der Termin für die OP und die Voruntersuchungen wurden besprochen und alles in die Wege geleitet. Meine Brustvergrößerung fand am 01.06.2018 statt. Ich hatte vorher ein kleines A-Körbchen und bekam tropfenförmige Implantate 315 ml UBM eingesetzt. Die OP ist super verlaufen, Schmerzen hatte ich gar keine. Nur ein leichtes Druckgefühl. Ich hatte es mir eigentlich viel schlimmer vorgestellt. Gleich am nächsten Tag konnte ich mir einen ersten Eindruck verschaffen, und ich bin super zufrieden. Ich würde es sofort wieder machen. Auch die exzellente Nachsorge durch den Dr. und sein Team ist hervorragend. Jederzeit über Whats-App zu erreichen, und persönliche Nachfrage durch den Dr. nach der OP. Es ist jetzt fast 3 Wochen her und es sieht jeden Tag schöner aus. Er ist ein Meister seines Faches mit sehr viel Feingefühl und viel Ästhetik. Ich bin sehr froh, dass ich dafür den richtigen Arzt gefunden habe. Außerdem war es auch sehr angenehm, dass keine Drainagen gelegt worden sind. Die ersten 1-2 Wochen ist man zu Hause auf Hilfe angewiesen und soviel Urlaub sollte auch eingeplant werden. Das Schlafen ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, da nur Rückenlage erlaubt ist. Ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei diesem Arzt für das super schöne Ergebnis und die nette, sehr sympathische Betreuung bedanken. Herzlichen Dank auch an das nette liebe Team."


Brust-OP in Viersen (ID 667743)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Bruststraffung"

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 5500 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Die Behandlung ist abgeschlossen und ich bin mit der Arbeit und dem Arzt mehr als zufrieden. "


Brust-OP in Egal (ID 643373)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Wechsel der Silikonimplantate Habe vor knapp 15 Jahren meine ersten Silikonimplantate (A nach B) bekommen. Je 275g pro Seite in rund mit geriffelter Oberfläche. Da inzwischen eine Kapselfibrose eingetreten ist, müssen sie gewechselt werden. MRT mit Kontrastmittel wurde inzwischen durchgeführt um die Fibrose zu bestätigen und Brustkrebs auszuschließen. Da ich mobil bin, ist der Behandlungsort für mich nicht die erste Priorität. "

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3500 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Da ich bereits Implantate hatte, wusste ich schon über die Risiken solch einer OP, dennoch war mir das Beratungsgespräch etwas zu wenig. Der Aufenthalt in der Klinik empfand ich nicht so toll. Die Betten standen an der Station mit Vorhängen abgeteilt. Insgesamt war meine OP sicherlich durch die Kapselfibrose nicht als leicht einzustufen. Jetzt nach fast einem Jahr kann ich sagen: die linke Seite ist gut geworden, schöne Form, alles gut eingewachsen, aber bei der rechten Seite ist das tropfenförmige Implantat zu hoch eingesetzt worden. Man kann den Anfang des Implantates durch die Haut gut tasten, was insgesamt nicht so toll ist. Dadurch ist auch die Form nicht gleich, wie bei der anderen Seite."


Brust-OP in Nürnberg (ID 628029)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Explantation Brustimplantate submuskulär"

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 2800 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Sehr netter und kompetenter Arzt, vom Beratungsgespräch bis hin zu den Nachuntersuchungen. Habe nichts zu beanstanden, bin völlig zufrieden und würde den Arzt jederzeit weiterempfehlen. Bin froh, dass dieser Arzt seine Leistung hier zur Verfügung stellt, fachlich und preislich die beste Wahl. "


Brust-OP in Celle (ID 615642)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"A zu B-C"

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 4500 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ich hatte meine OP im Juli 2017: Bis zur OP hatte ich 2 Vorgespräche, in denen ich alle meine Fragen/Ängste/Vorstellungen los werden konnte... Von Anfang an fühlte ich mich verstanden und gut aufgehoben...Es sind jetzt einige Tage vergangen und das Ergebnis sieht schon sehr gut aus! Ich bin wirklich sehr zufrieden! Großen Dank an Kosmed3000 und sein Team!!!"


Brust-OP in Hütschenhausen (ID 610594)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"D - E zu B"

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 4600 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ich hatte meine Brustverkleinerung am 07.03.17 bei Plastiker0612. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Die Wundheilung verläuft problemlos und die Nachsorge ist top. Dr. X ist ein sehr netter, kompetenter Arzt, bei dem ich mich zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Die Privatklinik, in der Dr. X operiert, ist auch absolut empfehlenswert. Das Praxisteam ist überaus freundlich und sehr um die Patienten bemüht. Obwohl sich ein PC mit gutem Ruf in meiner unmittelbaren Nähe befindet, kam für mich nur Dr. X in Frage :-). Den längeren Anfahrtsweg nahm ich dabei gerne in Kauf. Ich kann Dr. X uneingeschränkt weiterempfehlen!! Danke Dr. X!! :-))"


Brust-OP in Bomlitz (ID 592205)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Start: A Ziel: B/C"

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3950 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt beim doc. Ergebnis, sofern ich das nach gerade einer Woche post OP sagen kann, ist auch toll. "


Brust-OP in Groß-Zimmern (ID 590298)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"AA zu vollem B bis C"

Angebote und Kosten

Es wurden 8 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3500 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Habe eine Brustvergrößerung gehabt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Kann nur Positives berichten. Ich bin sehr glücklich darüber, dass es so schnell geklappt hat. Nachdem ich das erste Mal angerufen habe, bekam ich in einer Woche das Beratungsgespräch und in 1,5 Wochen war dann die OP (habe gesagt, dass ich die OP so schnell wie möglich haben will). Vielen Dank nochmal an den Doktor!"


Brust-OP in Hilden (ID 588749)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"momentan: A (wenn überhaupt) gewünscht: gutes C Cup"

Angebote und Kosten

Es wurden 4 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3750 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Heute, den 2.11.16, wurde die Behandlung durch geführt. Es ist alles perfekt!!! Ein sehr lieber Arzt und auch das Team ist extrem nett!! Ich empfehle diesen Arzt definitiv :) Endlich ist mein Traum in Erfüllung gegangen. "


Disclaimer

Medizinische Informationen

Die Behandlungsmethoden bei medizinischen Eingriffen, vor allem bei Schönheitsoperationen, unterscheiden sich von Arzt zu Arzt, so dass Ihre Behandlung von den Angaben, die Sie auf SchönheitsGebot finden, abweichen kann. Die Darstellung der Behandlungen ist lediglich als erster Einblick in mögliche Behandlungsmethoden zu verstehen. Bitte konsultieren Sie in Fragen der Gesundheit abschließend grundsätzlich Ihren Arzt.

Angebote der Ärzte

Hier bei handelt es sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich die teilnehmenden Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen.
Insofern von einer ermöglichten Ersparnis gesprochen wird, meinen wir die Differenz des günstigsten Angebots zum Startpreis.

Statistik und Preisvergleich-Listen

Bitte beachten Sie dass bei unseren automatisierten statistischen Auswertung nicht berücksichtigt wird, welche Voraussetzungen bei einer Behandlung genau gegeben waren. Basis für die Auswertung ist allein die Behandlungskategorie. Zudem sind viele Patienten bereit, einen weiteren Weg zu einem guten Arzt zu fahren. So kann es sein, dass als Ursprungsort im Preisvergleich ein bestimmter Ort angegeben ist, die Behandlung aber woanders stattfand. Kosten werden auf einen Euro gerundet angegeben.