Übersicht und Vereinbarung zu Nutzungsentgelten B

Für die Nutzung der Webseiten des Betreibers MediKompass GmbH gelten die Nutzungsgebühren
(zuzüglich der derzeit gültigen Mehrwertsteuer) nach dem jeweils gültigen Gebührenverzeichnis.
Das Mitglied, das die Seiten in Anspruch nimmt, ist zur Entrichtung dieser Gebühren verpflichtet.

Die Nutzungsgebühren sind die Gegenleistung für die Inanspruchnahme der Leistungen von
MediKompass. Diese Leistungen von MediKompass sind – je nach Verlauf eines Preisvergleichs –
spätestens mit dem Austausch der Kontaktdaten zwischen Arzt und Patient erbracht. Gebührenpflicht
hierfür entsteht NICHT, wenn es zu keiner Behandlung kommt oder ein zwischen den Mitgliedern
geschlossener Vertrag über die Ausführung einer Behandlung nachträglich einseitig oder im
gegenseitigen Einvernehmen wieder aufgehoben wird.

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach dem Betrag, bei dem der Zuschlag im Rahmen des
Preisvergleichs erfolgte. Dieser Betrag wird im System gespeichert und dient als Grundlage für die
Gebührenrechnung. Werden für die erbrachte Leistung zwischen Arzt und Patient z.B. MwSt.-Beträge
fällig, bleibt das für die Gebührenberechnung ohne Bedeutung.

Die Gebühren sind 21 Tage nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Sie sind ohne Abzüge auf
das Konto des Betreibers (Bankverbindung siehe unten) zu entrichten. Entstehen dem Betreiber
anlässlich des Ausgleichs von Gebührenforderungen zusätzliche Kosten, sind diese von dem betref-
fenden Mitglied zusätzlich zur Gebührenforderung zur tragen. Für jede Mahnung erhebt der Betreiber
Mahngebühren in Höhe von 5,00 Euro inkl. MwSt., bei Rücklastschriften hat das Mitglied die von der
Bank berechneten Stornogebühren zu erstatten. Sollte der Patient die im Rahmen des Preisvergleichs
gewünschte Behandlung nicht bei Ihnen durchführen, so haben Sie nach Rechnungsstellung 21 Tage
Zeit, der Rechnung zu widersprechen. Der Rechnungsbetrag wird in diesem Fall Ihrem Konto
gutgeschrieben.

Die Mitglieder verpflichten sich, jegliche Maßnahmen zur Umgehung von Gebühren für die auf den
Websites von MediKompass eingestellten Aufträge zu unterlassen.

 

Übersicht Nutzungsentgelte

Anmeldung / Registrierung: kostenlos

Angebote abgeben / Bieten: kostenlos


Im Falle eines erfolgreich gewonnenen Preisvergleichs, d.h. wenn der Patient sich für Sie entscheidet und
eine Behandlung anschließend auch bei Ihnen durchführt, ist je nach Fachgebiet ein Nutzungsentgelt in
folgender Höhe zu bezahlen:

 

Schönheitsbehandlungen

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzungen,
mindestens jedoch €10. 

Beispiel: Sie geben für eine Schönheitsbehandlung an der weiblichen Brust eine Kostenschätzung in Höhe von €3.500
ab und die Behandlung erfolgt, dann beträgt das
Nutzungsentgelt €276,50 (entspricht 7,9% von €3.500).

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich €500.
Augenheilkunde

6% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzungen,
mindestens jedoch €10. 

Beispiel: Sie geben für eine LASIK-Behandlung für zwei Augen
eine Kostenschätzung in Höhe von €3.300 ab, werden
ausgewählt und die Behandlung erfolgt, dann beträgt das
Nutzungsentgelt €198 (entspricht 6% von €3.300).

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.

Zahnheilkunde

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzungen,
mindestens jedoch €10. 

Beispiel: Die von Ihnen abgegebene und durch den Patienten
ausgewählten Kostenschätzung liegt bei €2.000 (Laborkosten und zahnärztliches Honorar) und die Behandlung erfolgt, dann beträgt das Nutzungsentgelt €158 (entspricht 7,9% von €2.000).

Für Kostenschätzungen bei kleineren Behandlungen werden
unabhängig von der Höhe der Kostenschätzung
pauschale Nutzungsentgelte abgerechnet, mindestens jedoch:   

  • Bleaching pauschal €25
  • Professionelle Zahnreinigung pauschal €12

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.
Physiotherapie

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzung,
mindestens jedoch €10.

Beispiel: Sie geben für 8 Behandlungseinheiten MT eine
Kostenschätzung des Gesamtpreises in Höhe von €300 ab,
werden ausgewählt und die Behandlung erfolgt, dann beträgt
das Nutzungsentgelt €23,70.

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.

Osteopathie

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzung,
mindestens jedoch €10.

Beispiel: Sie geben für 4 Behandlungseinheiten eine
Kostenschätzung des Gesamtpreises in Höhe von €120 ab,
werden ausgewählt und die Behandlung erfolgt, dann beträgt
das Nutzungsentgelt €10 (da 7,9% von €120 einen Betrag von
€9,48 ergeben würde und dieser Betrag unterhalb des
Mindestentgeltes von €10 liegt, ist das Mindestentgelt von €10
zu bezahlen).

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.

Reproduktionsmedizin

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzung für den
ersten Zyklus, bei der Sie durch die Patienten als
beratender/potentiell behandelnder Arzt ausgewählt worden sind,
mindestens jedoch €10.

Beispiel: Sie geben für einen Zyklus eine Kostenschätzung in
Höhe von €1.300 ab (exklusive Medikamente), werden ausgewählt und die Behandlung erfolgt, dann beträgt das Nutzungsentgelt €102,70.

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.
Alle weiteren Ärzte,
Heilpraktiker und Therapeuten

7,9% des Wertes Ihrer abgegebenen Kostenschätzung,
mindestens jedoch € 10.

Beispiel: Sie geben für ein Behandlungsgesuch eine Kosten- schätzung in Höhe von €800 ab, werden ausgewählt und die Behandlung erfolgt, dann beträgt das Nutzungsentgelt €63,20.

Das Mindestnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €10.

Das Maximalnutzungsentgelt pro erfolgreich gewonnenem
Preisvergleich beträgt €500.

 

Der Wert der Kostenschätzung, der der Berechnung der Nutzungsentgelte zugrunde gelegt wird, ist
jeweils der von Ihnen angegebene Gesamtpreis für alle in der Kostenschätzung aufgeführten Leistungen.
Der Berechnung der Nutzungsentgelte wird dabei der Bruttobetrag (d.h. der Nettobetrag zzgl. ggf. auf
einzelne Leistungen anfallende MwSt.) zugrunde gelegt.

 

Die Nutzungsentgelte verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Die Gebühren verstehen sich zuzüglich der gültigen Mehrwertsteuer und sind innerhalb von 21 Tagen
nach Rechnungsstellung (Rechnungsstellung erfolgt nur per E-Mail und ist in Ihrem persönlichen Profil
einsehbar) unter Angabe der Rechnungsnummer auf folgendes Konto zu überweisen:


MediKompass GmbH
Kontonummer: 659524848
BLZ: 70020270
HypoVereinsbank München

MediKompass ist nur Betreiber des virtuellen Marktplatzes und die Mitglieder haben gegenüber
MediKompass keinen Anspruch auf die Durchführung von im Preisvergleich angebotene Leistungen.

Bei Fragen jeder Art wenden Sie sich bitte an die MediKompass GmbH.
Sie erreichen uns wie folgt:

 

E-Mail: info@medikompass.de

Tel.: 089/143 30 17-0

Fax:  089/124 13 88 11

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von MediKompass