Definition & Preisvergleich

Facelift: Ablauf, Kosten & Vergleich

Unter dem Begriff Facelift bzw.  Gesichtslifting werden eine Reihe von Straffungen im Gesichtsbereich zusammengefasst, die sich sowohl in der Methode als auch vom Umfang her unterscheiden. Welche Art der Gesichtsstraffung für Sie am sinnvollsten ist, entscheidet der Arzt in einem ausführlichen Beratungsgespräch vor der Operation.

Die Kosten werden vor allem durch die Art der Operationsmethode beeinflusst. Je aufwändiger die Operation, desto höher der Preis. Ein weiterer Kostenfaktor stellt die Narkose bzw. Anästhesie sowie die Nachbehandlung dar. Alles zusammen ergibt die tatsächlichen Facelift-Kosten. Diese sind von Arzt zu Arzt und von Klinik zu Klinik unterschiedlich.

Preisspannen zwischen 5.500 Euro und 10.000 Euro sind durchaus möglich. Als Patient ist es daher ratsam, vor der Behandlung die Preise und Angebote verschiedener Ärzte zu vergleichen.

Auf SchönheitsGebotDE erhalten Sie kostenlos günstige Angebote für Face-Lifts von erfahrenen Ärzten und plastischen Chirurgen in Ihrer Nähe. So können die Kosten und Preise für ästhetisch plastische Chirurgie deutlich gesenkt werden.

Facelift: Angebote einholen Video ansehen

Veranschaulichung des Ablaufs einer Gesichts-Liftings
Abbildung 1:
So wird das Gesicht durch ein unteres Facelift geliftet

Das Obere Facelift entfernt z.B. Zornesfalten. Der Schnitt verläuft entlang der Stirn-Haar-Grenze von Ohr zu Ohr. Die Operation kann bei Eignung auch endoskopisch durchgeführt werden. Im Regelfall wird neben der Haut auch Stirnmuskulatur gelöst.

Das Untere Facelift unterscheidet sich in Schnittführung, Art und Umfang. Je nach Ausmaß des geplanten Eingriffs spricht man von Mini-, Midi- oder Face-Neck-Lift.

Beim Mini-Lift wird nur die Haut der Wangen gestrafft, nicht aber das darunter liegende Gewebe (Bindegewebe, Fett, Muskeln). Vor allem bei jungen Patienten wird dieses Lifting-Verfahren angewandt.

Beim Midi-Lift – das gängigste Verfahren – werden für das Facelift Haut und Unterhautgewebe gestrafft (SMAS-Technik). Da die Straffung auch das tiefer liegende Gewebe betrifft, erzielt man mit diesem Verfahren optimale Erfolge. Man wendet es vor allem bei Patienten ab 40 an.

Beim Face-Neck-Lift werden Wangen- und Halsbereich gestrafft. Oft ist bei diesem Verfahren ein weiterer Schnitt unter dem Kinn nötig, um überschüssiges Fett im Halsbereich zu entfernen und die Halsmuskulatur zu korrigieren.

Dauer, Narkose und Nachbehandlung

Ein Facelift dauert je nach Methode und Art des Eingriffs bis zu mehreren Stunden und wird i. d. R. unter Vollnarkose in stationärer Behandlung durchgeführt.

Nachbehandlung:

  • Nach dem Face-Lifting 2 Wochen Ruhe- und Genesungszeit,
  • nach mind. 5-7 Tagen Fäden ziehen
  • 6 Wochen keine starke körperliche Belastung
  • 8 Wochen keine intensive Sonnenbestrahlung sowie Verzicht auf Nikotin und Alkohol 

Abgrenzung zu anderen Straffungen des Gesichts

Mit dem Begriff Lifting wird eine Vielzahl verschiedener Methoden bezeichnet, die die Glättung und Straffung der Haut zum Ziel haben.

Je nachdem, an welcher Stelle operiert werden soll und in welchem Zustand sich die zu operierende Haut befindet, werden die Behandlungs- und Operationstechniken beim Lifting individuell an den Patienten angepasst. Durch ein Lifting können Falten deutlich geringer werden oder gar ganz verschwinden.

Grundsätzlich kann man beim Lifting zwischen Stirnlift, Halsstraffung und Stirnlift als Methoden des Facelifts unterscheiden.

Stirnlift: Oberes Facelift

Veranschaulichung des Ablaufs eines Stirnlifts
Abbildung 1:
So wird die Stirn nach der offenen Methode geliftet

Im Zusammenhang mit einem Face-Lift wird häufig auch der allgemeine Begriff Lifting gebraucht.

Die Gesichtsstraffung ist ein operativer Eingriff mit dem Ziel, der Haut im Gesicht wieder Spannung zu verleihen und ein verjüngtes Aussehen zu begünstigen. Dabei wird überschüssiges Gewebe im Gesichtsbereich (Haut, Muskeln und Fett) entfernt und das restliche Gewebe der entsprechenden Region gestrafft.

Dadurch können z.B. Falten verschwinden und das Gesicht wirkt insgesamt jünger. Zudem kann man zwischen einem Oberen Facelift (Stirnlifting) und einem Unteren Facelift (Wangenlifting/Halsstraffung) unterscheiden.

Ein Stirnlift (=oberes Facelift) strafft die Falten im Bereich von Stirn, Augenbrauen und/oder Schläfen und reduziert damit die sichtbaren Zeichen des Alterns. Es glättet die Stirnfalten und korrigiert schlaffe, hängende Augenbrauen.

Der Arzt entscheidet, ob im Rahmen des Stirnlifts auch eine Lidkorrektur sinnvoll ist. Ein Stirnlift verleiht durch die Glättung der Falten ein jüngeres und frischeres Aussehen. Mit dem jüngeren Aussehen erlangen die Patienten nach dem Stirnlift oft auch ein neues Lebensgefühl.

Ergänzende Schönheits-OPs

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, kann man die Gesichtsstraffung auch mit anderen Methoden der Faltenbehandlung kombinieren (z.B. Halsstraffung, Lidkorrektur, chemisches Peeling, Laser-Peeling, Dermabrasion, Botox®). Dies kann sich auch günstig auf die Kosten bzw. den Preis auswirken, da anstatt mehreren Operationen nur eine nötig ist.

Die Behandlung wird meist bei Patienten durchgeführt, die zwischen 40 und 60 Jahren alt sind. Der Grad der Hautelastizität entscheidet hierbei über den Erfolg der Operation. Ist die Haut auch im Alter elastisch genug, kann ein erfolgreiches Lifting zu deutlich jüngerem Aussehen verhelfen. Die Gefahr bei einer Gesichtsstraffung besteht vor allem in einer "Überkorrektur". In diesem Fall kann die zu stark gestraffte Haut zu einem unnatürlichen Aussehen führen.

Nicht mit dem Facelift zu verwechseln ist das sog. Fadenlifting, ein minimalinvasiver Eingriff, der zur Korrektur mittelstarker Falten dienen kann.

Was kosten Straffungen im Gesichtsbereich?

In der folgenden Tabelle finden Sie aktuelle Preisvergleiche und günstige Angebote für Face-Liftings. Durch Klicken auf die jeweilige Behandlung gelangen Sie zur Detail-Seite des Preisvergleichs. Dort finden Sie Einzelheiten zu den jeweiligen Schönheitschirurgen bzw. Ärzten und ihren Preisen. Zudem können Sie sich davon überzeugen, dass wir die Anonymität der Patienten stets gewährleisten.

  Preisvergleich PLZ, Ort, AnreiseUrsprüngliche Kosten* Aktueller Preis* Gebote Restzeit
G Facelift 71672 Ludwigsburg
Anreise: max. 150km
--
11.500,00 €
1
2T 11h 56min
G Facelift 22763 Hamburg
Anreise: max. 150km
--
3.800,00 €
3
-
Facelift 76870 Kandel
Anreise: max. 150km
--
700,00 €
1
-
G Facelift 22083 Hamburg
Anreise: max. 150km
--
3.000,00 €
1
-
G Facelift 67346 Speyer
Anreise: max. 150km
--
480,00 €
4
-
G Facelift 22113 Hamburg
Anreise: max. 150km
--
3.500,00 €
1
-
P Facelift 25436 Heidgraben
Anreise: max. 150km
--
3.000,00 €
1
-
G Facelift 88284 Wolpertswende
Anreise: D
--
2.500,00 €
1
-
G Facelift 10155 Berlin
Anreise: max. 150km
--
1.800,00 €
2
-
G Facelift 67269 Grünstadt
Anreise: max. 150km
--
5.900,00 €
1
-
Weitere Preisvergleiche

Erfahrungen von Patienten

Bewertung für "chirurgien" aus  Hamburg

"Beratung war sehr sehr gut. Er hat mir kein Facelifting empfohlen, sondern eine Eigenblut-Unterspritzung. Er meinte, das Ergebnis kann man erst nach drei bis vier Wochen sehen. Ich warte jetzt zwei bis drei Wochen ab." (ID 536089)

3

Bewertung für "chirurgien" aus  Hamburg

"Die Behandlung, ein kleines Facelift, bei Dr xxx ist sehr gut verlaufen. Das Ergebnis hätte nicht besser sein können. Es wirkt vor allem sehr natürlich. Ich würde mich jederzeit wieder bei Dr. xxx behandeln lassen. Dr. xxx hat eine sehr souveräne, entspannte Ausstrahlung, die sich positiv auf mich übertragen hat. Ich war erstaunt über die unkomplizierte und entspannte OP (nur Lokalnarkose). Herr Dr. xxx ist auf jeden Fall zu empfehlen. " (ID 339991)

3

Bewertung für "der spezialist" aus Karlsruhe

"Den genannten Arzt kontaktiert und sofort eine Rückmeldung erhalten. Bilder und Mailadressen mit ihm persönlich ausgetauscht und 2 Tage später vom Praxisteam den Termin zur Beratung erhalten, mit nur kurzer Wartezeit von knapp 2 Wochen. Der Arzt empfahl vorerst von Unterlidstraffung (in evt. Kombi mit Midfacelift) abzusehen. Die Oberlider, die ich auch angefragt hatte, wurden hingegen als sinnvoll "abgesegnet". Die tiefe Tränenrinne und die absackenden Backen sollten eher "gefüllt" werden, um wieder Volumen zu haben. Tatsächlich ist dies sehr an meinem Typ entlang, denn ich gehöre zu den dünnen und hohlwangigen Vertreterinnen meiner Art. Die Beratung über Füllstoffe ergab eine Mehrwegestrategie. 1.Oberlid straffen; 2.Stirnfalten, Zornfalte und seitliche Augenpartie mit leichter Botox-Einheit glätten; 2.Tränenrinne und Hohlwangen mit Eigenfett auffüllen Das Ganze im übrigen deutlich preisgünstiger, als die von mir angedachte Variante auf die der Arzt ja geboten hatte. Der Termin fand gestern statt. Und wie man unschwer bemerkt, bin ich im Vollbesitz meiner geistigen und sehtechnischen Fähigkeiten. Schmerzen im Nullbereich, Augen zwar lila-blass-blau mit schicken, weißen Klebestreifen, aber wenig Schwellung und sehtüchtig. Wobei ich zur Prozedur der Fettentnahme und des tiefen Einbringens ins Gesicht doch anmerken muss, dass es nicht "meines" ist oder wird. Da merkte ich, wo die eigene Grenze ist. Während mir Schneiden und Nähen an den Oberlidern so gar nichts ausmachte, war ich beim Einspritzen arg "daneben", hab ziemlich "rumgefiept" und empfand das als echt brutalen Eingriff. Jetzt lachen sicher alle, die sich ganz regelmäßig mal locker einspritzen lassen ;-) Jedenfalls, armer Chirurg! Aber er hatte es tapfer trotzdem mit mir durchgezogen und sich nicht beklagt über meine hysterischen Ausfälle. Ein insgesamt sehr entspannter und freundlicher Mann, den so schnell wohl nichts aus der Ruhe bringt. Nachbetreuung bietet er übrigens absolut engmaschig an. Am 1. und am 3. nach OP wollte er mich sehen und nur weil ich weiter weg wohne, bin ich heute (1 Tag nach der OP) nicht hingefahren. Allerdings musste ich versprechen wenigstens anzurufen und das hab ich vorhin auch brav getan. Am Donnerstag (3. Tag nach OP) habe ich allerdings den Verbandswechsel und da fahre ich natürlich hin. Am Montag darauf sollen die Fäden noch raus und dann hoffe ich auf eine gelungene Optik. Fazit: Absolut zu empfehlen!" (ID 274547)

3

Weitere Erfahrungsberichte zu Faceliftings

Die Behandlungsmethoden bei medizinischen Eingriffen, vor allem bei Schönheitsoperationen, unterscheiden sich von Arzt zu Arzt, so dass Ihre Schönheitsoperation von den Angaben, die Sie auf SchönheitsGebot finden, abweichen kann. Die Darstellung der Behandlungen (Schönheits-Ops, Zahnbehandlungen und Augenlaser-Behandlungen) ist lediglich als erster Einblick in mögliche Behandlungsmethoden zu verstehen. Bitte konsultieren Sie in Fragen der Gesundheit abschließend grundsätzlich Ihren Arzt.

* Es handelt sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich unsere Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen. Weitere Informationen finden Sie unter: Für Patienten.