Definition & Preisvergleich

Facelift: Ratgeber, Kosten & Preisvergleich

Das Gesicht ist das erste Merkmal welches uns bei einem Menschen auffällt. Es entscheidet größtenteils darüber, ob eine Person als schön und angenehm angesehen wird oder nicht. Ungerechterweise altert die Gesichtshaut schneller und intensiver andere Bereiche unseres Körpers, unter anderem weil das Geischt am häufigsten UV-Strahlen ausgesetzt ist.

Heutzutage gibt es viele unterschiedliche Methoden, die Ausstrahlung im Gesicht zu verjüngen und für ein frisches Aussehen zu sorgen.  Das Facelift (oder auch Rhytidektomie) ist eine solche Prozedur, die angewendet wird, um die natürlichen Alterungsprozesse im Gesichts- und Halsbereich entgegenzuwirken.

Dabei können eingesunkene Wangen, hängende Augenlider, Mundwinkelfalten und Falten im Halsbereich korrigiert und gestrafft werden. Auch für Patienten, die unter einer Gesichtsnerv-Lähmung  leiden, ist die Gesichtsstraffung eine geeignete Operation.

Die Kosten werden vor allem durch die Art der Operationsmethode beeinflusst. Je aufwändiger die Operation, desto höher der Preis. Ein weiterer Kostenfaktor stellt die Narkose bzw. Anästhesie sowie die Nachbehandlung dar. Alles zusammen ergibt die tatsächlichen Facelift-Kosten. Diese sind von Arzt zu Arzt und von Klinik zu Klinik unterschiedlich.

Preisspannen zwischen 3.500 Euro und 7.000 Euro sind durchaus möglich. Als Patient ist es daher ratsam, vor der Behandlung die Preise und Angebote verschiedener Ärzte zu vergleichen.

Auf SchönheitsGebotDE erhalten Sie kostenlos günstige Angebote für Face-Lifts von erfahrenen Ärzten und plastischen Chirurgen in Ihrer Nähe. So können die Kosten und Preise für ästhetisch plastische Chirurgie deutlich gesenkt werden.

Facelift: Angebote einholen Video ansehen

Ein zweiter Facelift sollte zum ersten einen zeitlichen Abstand von mind. 3 Jahren haben. Beim zweiten Eingriff wird nur die Haut gestrafft und die überschüssige Haut reseziert. An der SMAS wird nichts verändert.

Zu beachten ist, dass nach dem Facelift das Aussehen zwar erheblich verjüngt wird, aber der Alterungsprozess hierdurch nicht beeinflusst werden kann. In anderen Worten, hält das Ergebnis des Facelifts für eine bestimmte Zeit an, danach setzt wieder die natürliche Alterung ein.

Das SMAS bildet die Verbindung zwischen der Haut und der mimischen Muskulatur und ist sehr unterschiedlich aufgebaut, es trägt Anteile an Muskulatur, Kollagen, Fettzellen in sich, wobei der Augenrundmuskel und die oberflächliche Halsmuskulatur aus SMAS hervorgehen.

Es spielt eine besondere Rolle bei der Durchführung eines Facelifts. Oberhalb des Gesichts in Richtung Stirn und Kopf befindet sich die Kopfschwarte mit deren Bindegewebsplatte (Galea-Aponeurose).

Eine Face Lift OP dauert mehrere Stunden. Die OP wird, vom Operateur abhängig, meistens in Vollnarkose mit Überwachung des Kreislaufes und der Atmung durchgeführt. Alternativ kann auch eine Lokalanästhesie mit Sedierung durchgeführt werden. Hierbei wird ein Lokalanästhetikum in die Nerven gespritzt, die für die Gefühlsempfindung im Gesicht, Ohrbereich und Halsbereich zuständig sind (N.trigeminus, N.auricularis magnus, N. transversus colli).

Wird ein Facelift durchgeführt, um das Gesicht zu straffen oder Falten zu reduzieren, übernimmt die Krankenkasse keine Kosten für die Operation. Ein Facelifting muss in diesen Fällen selbst bezahlt werden.

Je nach Umfang des Eingriffs und verwendeter Facelift-Methode sollte man mit etwa zwei Wochen Arbeitsausfall rechnen.

Ein Verband wird meist schon am Tag nach der Operation wieder entfernt. Je nach Art und Umfang der Facelift-Operation kann sich das Vorgehen jedoch unterscheiden.

Bei jedem operativen Eingriff kann es zu Nachblutungen und Blutergüssen kommen. Dabei ist die häufigste Komplikation die Entstehung eines Blutergusses. Dieser muss evtl. operativ entlastet werden. Auch können Durchblutungsstörungen auftreten.

Da die Operationen am Gesicht stattfinden, kann der Gesichtsnerv, der sich in Nähe der Ohrspeicheldrüse auf zweigt, verletzt werden. Dies kann mit Sensibilitätsstörungen und Paresen im Gesicht einhergehen. Werden nur die Nervenenden verletzt, sollte den Nerven eine Erholungszeit von ca. 3 Monate gegeben werden, da diese sich spontan regenerieren können.

Werden die Hautlappen zu stark bespannt, kann es durch den übermäßigen Zug zum Untergang der Hautzellen kommen (Hautnekrose). Ist dies der Fall, wird in der Regel zuerst abgewartet, da sich die Hautzellen wieder erholen können. Tritt dies nicht ein, wird das abgestorbene Gewebe entfernt und die Hautränder korrigiert.
Auch es kann durch Spannung der Nähte an der Haarlinie zu Haarausfall kommen.

Patienten, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, müssen spätestens 10 Tage vor der Operation diese absetzen.

Zuerst müssen die benötigten Laboruntersuchungen (Blutbild, Elektrolyte, Gerinnungswerte, EKG, Röntgen) durchgeführt werden.
Vor dem Operationstag sollte die Kopfhaut mit einem desinfizierenden Shampoo gewaschen werden, dies kann ggf. am Operationstag wiederholt werden.
Die Kopfhaut und Haare werden mit einem alkoholischen Desinfektionsmittel gereinigt und der Operationstisch in eine halbsitzende Lage gebracht, um überschüssigen Blutverlust zu vermeiden. Danach werden die Ohren mithilfe von einem Wattebausch in Form einer Tamponade verschlossen und bei langen Haaren, diese mit einem sterilem Haargummi zugebunden. Die gesamte Gesichtshaut und zusätzlich die Nacken-, Hals- und Schulterpartie werden gründlich desinfiziert.

Die Drainage wird nach 24h gezogen und die Nähte nach 1 Woche entfernt.  Patienten bleiben gewöhnlich zur Beobachtung für mindestens 2 Tage in stationärer Behandlung. Das Op-Gebiet sollte regelmäßig gekühlt werden mithilfe von Cool-Packs, zu heiße oder feste Speisen sollten in den ersten 3 Tagen nicht eingenommen werden.

Nach der Operation sollte darauf geachtet werden, den Nikotinkonsum einzustellen, da dies den Untergang von Hautzellen fördert. Außerdem sollten Sonnenexposition und Saunaaufenthalte vermieden werden. leichte sportliche Aktivitäten wie Fahrradfahren, schwimmen können nach 1-2 Wochen, schwerere wie Joggen und Fitness nach 4-6 Wochen begonnen werden.
Begleiterscheinungen der Operation, wie Schwellung, Blutergüsse bleiben für ca. 7-10 Tage sichtbar, nach 2 Wochen empfiehlt es sich, zum Alltagsumfeld zurückzukehren. Das Endergebnis zeigt sich nach 3-6 Monaten vollständig.

In den meisten Fällen lässt sich die Narbe in Bereiche legen, wo sie weitestgehend unsichtbar ist. Dazu gehört der Haaransatz in der Schläfenregion oder im Nacken, sowie der Bereich direkt hinter dem Ohr. Je nach gewählter Methode unterscheidet sich jedoch die Schnittführung.

Schwellungen sind meist in den ersten drei Tagen am stärksten ausgeprägt und bessern sich dann. Nach zwei bis spätestens drei Wochen sind Schwellungen, Spannungsgefühle und Blutergüsse in der Regel völlig verschwunden.

Beim Composite Facelift wird zusätzlich der Augenrundmuskel gelöst und neu positioniert. Hierdurch können seitliche Falten am Auge korrigiert werden.

Hierbei wird die Faserplatte, welche die Gesichtsmuskeln mit der Haut verbindet (SMAS-Schicht) nicht von der Haut getrennt, sondern im Wangenbereich präpariert, sodass Teile der mimischen Muskulatur gelöst werden. Zusätzlich kann eine Falte zwischen Nase und Oberlippe (die sog. Nasolabialfalte) durch Reposition des Fettkörpers in der Wange korrigiert werden.

Je nachdem, an welcher Stelle operiert werden soll und in welchem Zustand sich die zu operierende Haut befindet, werden die Behandlungs- und Operationstechniken beim Lifting individuell an den Patienten angepasst. Durch ein Lifting können Falten deutlich geringer werden oder gar ganz verschwinden.

Die Gesichtsstraffung ist ein operativer Eingriff mit dem Ziel, der Haut im Gesicht wieder Spannung zu verleihen und ein verjüngtes Aussehen zu begünstigen. Dabei wird überschüssiges Gewebe im Gesichtsbereich (Haut, Muskeln und Fett) entfernt und das restliche Gewebe der entsprechenden Region gestrafft.

Die Behandlung wird meist bei Patienten durchgeführt, die zwischen 40 und 60 Jahren alt sind. Der Grad der Hautelastizität entscheidet hierbei über den Erfolg der Operation. Ist die Haut auch im Alter elastisch genug, kann ein erfolgreiches Lifting zu deutlich jüngerem Aussehen verhelfen. Mit dem jüngeren Aussehen erlangen die Patienten nach dem Stirnlift oft auch ein neues Lebensgefühl.

Die Gefahr bei einer Gesichtsstraffung besteht vor allem in einer "Überkorrektur". In diesem Fall kann die zu stark gestraffte Haut zu einem unnatürlichen Aussehen führen.

 

Oberes Facelift

Veranschaulichung des Ablaufs eines Stirnlifts

Ein Stirnlift (=oberes Facelift) strafft die Falten im Bereich von Stirn, Augenbrauen und/oder Schläfen und reduziert damit die sichtbaren Zeichen des Alterns. Es glättet die Stirnfalten und korrigiert schlaffe, hängende Augenbrauen.

Das Obere Facelift entfernt z.B. Zornesfalten. Der Schnitt verläuft entlang der Stirn-Haar-Grenze von Ohr zu Ohr. Die Operation kann bei Eignung auch endoskopisch durchgeführt werden. Im Regelfall wird neben der Haut auch Stirnmuskulatur gelöst.

Der Arzt entscheidet, ob im Rahmen des Stirnlifts auch eine Lidkorrektur sinnvoll ist. Ein Stirnlift verleiht durch die Glättung der Falten ein jüngeres und frischeres Aussehen. Die Korrektur der Lider kann diesen Effekt verstärken.

Unteres Facelift

Veranschaulichung des Ablaufs einer Gesichts-Liftings

Beim Mini-Lift wird nur die Haut der Wangen gestrafft, nicht aber das darunter liegende Gewebe (Bindegewebe, Fett, Muskeln). Vor allem bei jungen Patienten wird dieses Lifting-Verfahren angewandt.

Beim Midi-Lift – das gängigste Verfahren – werden für das Facelift Haut und Unterhautgewebe gestrafft (SMAS-Technik). Da die Straffung auch das tiefer liegende Gewebe betrifft, erzielt man mit diesem Verfahren optimale Erfolge. Man wendet es vor allem bei Patienten ab 40 an.

Beim Face-Neck-Lift werden Wangen- und Halsbereich gestrafft. Oft ist bei diesem Verfahren ein weiterer Schnitt unter dem Kinn nötig, um überschüssiges Fett im Halsbereich zu entfernen und die Halsmuskulatur zu korrigieren.

Mid Face Lift

Das Mid Face Lift eignet sich besonders für Patienten zwischen 40-50 Jahren mit einer ausgeprägten Nasen-Lippenfurche (Nasolabialfalte).

Wie läuft das ab?

Während der etwa dreistündigen OP, die unter Vollnarkose vorgenommen wird, macht der Chirurg einen Schnitt entlang der Kante des Unterlids. Dieser muss in manchen Fällen sogar noch bis zur Schläfe verlängert werden.

Anschließend entfernt er überschüssiges Fettgewebe und fügt es in andere Bereiche des mittleren Gesichts ein, sodass diese geglättet werden.

Mögliche Komplikationen

Ein Mid-Face-Lift kann eine Veränderung der Gesichtsmimik bewirken, die anfangs als befremdlich angesehen wird. Erfolgt der Eingriff nicht durch einen auf Liftings spezialisierten Chirurgen, sind Verletzungen der Gesichtsnerven, Taubheitsgefühle im Operationsgebiet und das Auftreten eines Ektropiums (nach außen gerolltes Unterlid) möglich.

Fadenlifting

Die minimalinvasive Alternative zu einer operativen Straffung des Gesichts stellt das Anheben von Gesichtshaut mittels Fäden dar. Dieser Eingriff wird Fadenlifting genannt.

Wie läuft das ab?

Das Fadenlifting ermöglicht eine leichtere Straffung von abgesackten Gesichtsbereichen. Es ist weniger effektiv als ein operatives Facelift, dafür sind keine Einschnitte nötig und es gibt weniger Risiken.

Beim Fadenlifting wird das Gewebe mittels spezieller Fäden an festerem, tieferem Haut-Gewebe zu fixiert, und damit gestrafft.

Mögliche Komplikationen

Das Fadenlifting ist eine schonende Methode zur leichten Gesichtsstraffung. Es sind keine Einschnitte nötig, deshalb entstehen im Normalfall auch keinerlei Narben. Nach der Behandlung kommt es zu leichten Schwellungen, auch kleinere blaue Flecken können bisweilen auftreten. Diese Schäden sind aber bereits nach ca. einer Woche ausgeheilt.

Was kosten Liftings des Gesichts?

Auf SchoenheitsGebot haben wir insgesamt mehr als 2250 Preisvergleiche für Facelifts durchgeführt. Das günstigste Angebot lag hier durchschnittlich bei 3570 €.

Aktuelle Preisvergleiche

Die Auflistung erfolgt exemplarisch. Unser Service funktioniert deutschlandweit. Wenn Sie genau wissen wollen, was die Behandlung in ihrer Region kostet, starten Sie am besten selbst einen Preisvergleich.
Sie sehen eine Kurzfassung in gerundeten Zahlen. Am Ende des Vergleichs finden Sie jeweils einen Link zur Vollansicht.

 

Facelift in Lüneburg (ID 24142)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Nach Gewichtsverlust von 60 kg über 2 Jahre gilt es nun die erschlafften Gesichtszüge zu glätten. Meine Vorstellung ist ein komplettes Facelift inclusive Hals und Lidkorrektur,möglichst in einer OP."

Angebote und Kosten

Es wurde 1 Angebot abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 6000 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Nach Ablauf der Auktion habe ich am 17.7.07 mit der Praxis Kontakt aufgenommen und um Terminierung für ein Beratungsgespräch gebeten. Im Gespräch mit der Arzthelferin habe ich dann erfahren dass nicht der gewählte Dr. der Operateur sei, sondern ein Kollege,und dieser sei erst am 27.8. um 18.40 für eine Beratung verfügbar. Gestern habe ich mich dann auf den Weg gemacht und war zum vereinbarten Zeitpunkt in der Praxis. Der Arzt war jeoch nicht da, auf meine Nachfrage wann er denn käme, bekam ich die Auskunft das wisse man nicht man würde seit einer knappen Stunde auf Ihn warten. Kurz darauf erschien der Arzt und ich bekam die Auskunft es seien noch 4 Patienten vor mir und ich müsse halt warten oder wiederkommen. Da ich weder Zeit noch Lust hatte, dort zwei Stunden oder länger zu sitzen ,oder nochmal 300 km zu fahren habe ich dann die Praxis verlassen. Insgesamt muß ich sagen ich fühle ich veralbert."


Facelift in Düsseldorf (ID 59081)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Facelift, Oberlidstraffung, Platysmaplastik "

Angebote und Kosten

Es wurden 5 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 4800 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Zwischenbewertung vom 29.08.2008: Ich habe den Termin für das Face-Lift am 1.9.08 und werde über das Ergebnis berichten. Bisher war ich sehr zufrieden mit dem Arzt und dem Praxisteam, so dass ich vertrauensvoll in die OP gehe. Ich habe das Gefühl in besten Händen zu sein. Sehr hohe Qualifikation des Arztes und ein sehr gutes und fürsorgliches Praxisteam!!! Endbewertung vom 27.10.2008: Die OP war am 1.9.2008. Alles ist sehr gut verlaufen. Das Ergebnis ist ein großer Erfolg und ich habe mich sehr schnell erholt. Die Narkose war punktgenau dosiert. Gesicht und Hals sind gleichmäßig straffer geworden und es sieht sehr natürlich aus. Mein Gesicht ist nicht „verändert“ worden, sondern verjüngt. Ich bin sehr froh, dass ich den Eingriff habe machen lassen. So etwas ist kein Spaziergang, aber ich würde genau den Weg auch ein zweites Mal gehen und mit dem Operateur, dem Anästhesisten und dem Team. Das Klinikteam ist sehr fürsorglich und freundlich auch in der Nachbetreuung. Die Klinik ist ansprechend und die Zimmer gut ausgestattet. - Meine Gesundheit ist mir sehr sehr wichtig und deshalb habe ich bei der Auswahl des Arztes und der Klinik sehr genau hingesehen. Ich kann Herrn Dr. „DocHH“ und sein Team 100% weiterempfehlen. – Vielen herzlichen Dank an alle!"


Facelift in Langen (ID 57232)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Ich dachte an ein Happy Lift bzw. Aptos mit Shilhouette Fäden im Mittelgesicht, sowie Hals. Ich weiß, dass nur wenige dieses Verfahren beherrschen. "

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 2500 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Leider musste ich den Termin um ein halbes Jahr verschieben. Dennoch hatte ich Mail Kontakt mit dem Arzt und er machte einen kompetenten und netten Eindruck."


Halsstraffung in Saarbrücken (ID 50631)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"nach abnehmen von ca. 20 kg. habe ich im halsbereich erschlafften hautüberschuß. mit wenig unterhautfett. ( "turkey-gobblers")"

Angebote und Kosten

Es wurden 5 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1480 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Meine Erwartungen wurden fast übertroffen. Meine Frau wurde spontan auch gleich behandelt (Botox)."


Facelift in Solingen (ID 40811)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"die untere wangenhälfte hängt ein wenig richtung mund, die obere lippe ist schmal ...siehe foto"

Angebote und Kosten

Es wurden 5 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 1790 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ich habe mir ein Fadenlifting machen lassen, weil mir die unteren Gesichtszüge extrem runterhangen. Nach einer halben Stunde war alles vorbei. Ich bin total begeistert von dem Ergebnis und sehe viel jünger aus. Super Technik, super Arzt und Personal. Jederzeit wieder!"


Facelift in Mainz (ID 35204)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Ich würde mich gerne einem Facelifting incl. Halsstraffung unterziehen. Ich leide unter meinem sehr ausgeprägten sogenannten Truthahnhals und meine nicht minder ausgeprägten Falten um den Mund herum. Zudem sind die Hängebäckchen sehr unschön und ich sehe trauriger aus, als ich ich es bin. "

Angebote und Kosten

Es wurde 1 Angebot abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 4300 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden und kann diesen überaus sympathischen und warmherzigen Doc nur weiterempfehlen. Das Praxisteam und er lasen mir jeden Wunsch von den Augen ab und man muss sich bei ihm einfach wohl fühlen. Tolles Ergebniss, fairer Preis, Betreuung vom feinsten...ein liebes Dankeschön noch einmal an euch alle!"


Facelift in Traben-Trarbach (ID 27519)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Behandlung fur 'Obere facelift' und 'face/necklift', bin von Australien arbeite zeit 3 Jahre in Deutschland und kann 'fair' Deutsch sprechen. Habe 2 wochen in November zur verfugung, und the OP soll am besten am 9 November stattfinden. Bin versicherd in Australia, aber muss diese OP selbst bezahlen"

Angebote und Kosten

Es wurden 2 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 3990 €.

Halsstraffung in Hamburg (ID 24816)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Doppelkinn wegmachen (sehe Fotos)"

Angebote und Kosten

Es wurde 1 Angebot abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 990 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Die Behandlung habe ich bei Doc HH bereits durchführen lassen, das Beratungsgespräch war sehr angenehm und alle Fragen würden mir beantwortet. Das Team ist sehr freundlich und ich würde sehr nett empfangen. Die Behandlung hat zwar meine Erwartungen leider nicht zu 100% erfühlt wird aber kostenlos nachgebessert. Termin für eine Korrektur ist noch nicht gemacht worden. "


Facelift in Hornberg (ID 21097)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"ganze gesicht etwas glätten ohne die mimik zu verändern . teilweise mir botox nachbehandeln"

Angebote und Kosten

Es wurden 3 Angebote abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 2700 €.

Erfahrungsbericht des Patienten

"Ein sehr kompetenter Arzt, dem man Vertrauen entgegen bringen kann. Er hat mehr getan als beim Preis vereinbart war. Ich würde jederzeit wieder zu ihm gehen."


Facelift in München (ID 19882)

Damalige Nachricht an die Ärzte:

"Liedstraffung an Augen, Mund und Hals."

Angebote und Kosten

Es wurde 1 Angebot abgegeben. Das günstigste Angebot betrug 4400 €.

Disclaimer

Medizinische Informationen

Die Behandlungsmethoden bei medizinischen Eingriffen, vor allem bei Schönheitsoperationen, unterscheiden sich von Arzt zu Arzt, so dass Ihre Behandlung von den Angaben, die Sie auf SchönheitsGebot finden, abweichen kann. Die Darstellung der Behandlungen ist lediglich als erster Einblick in mögliche Behandlungsmethoden zu verstehen. Bitte konsultieren Sie in Fragen der Gesundheit abschließend grundsätzlich Ihren Arzt.

Angebote der Ärzte

Hier bei handelt es sich um unverbindliche Kostenschätzungen. Die endgültige Abrechnung kann vom Betrag der Kostenschätzung abweichen. Zwar bemühen sich die teilnehmenden Ärzte, die Angebote so realistisch wie möglich zu gestalten, aber unvorhergesehene Umstände lassen sich leider nicht ganz ausschließen.
Insofern von einer ermöglichten Ersparnis gesprochen wird, meinen wir die Differenz des günstigsten Angebots zum Startpreis.

Statistik und Preisvergleich-Listen

Bitte beachten Sie dass bei unseren automatisierten statistischen Auswertung nicht berücksichtigt wird, welche Voraussetzungen bei einer Behandlung genau gegeben waren. Basis für die Auswertung ist allein die Behandlungskategorie. Zudem sind viele Patienten bereit, einen weiteren Weg zu einem guten Arzt zu fahren. So kann es sein, dass als Ursprungsort im Preisvergleich ein bestimmter Ort angegeben ist, die Behandlung aber woanders stattfand. Kosten werden auf einen Euro gerundet angegeben.